Die BUTT x BETTER Odyssee geht im sommer weiter:
am 12. Juli 2014 heißt es wieder

'Counter Couture' statt 'Haute Couture'

 

Warst Du dabei im letzten Sommer? Alex TV hat uns begleitet:


#6: Verrückter, vielfältiger und deutlicher denn je!

Über eine Wochen werden wir in Workshops Techniken und Aktionsformen trainieren, bevor wir uns am 12. Juli wieder mitten in Berlin auf dem Asphalt der FRIEDRICHSTRAßE breit machen. Wir wollen noch lauter Alarm schlagen mit unserem Protest gegen Fashion Terror - verrückter, vielfältiger und deutlicher denn je! Alles, was die BxB ausmacht, packen wir auf vier Räder: Buntes Upcycling, bizarre Trashion, kunstvolle Installationen, DesignerInnen, AkrobatInnen und natürlich: Soundsysteme! Doch das wichtigste: Wir wollen ALLE auffordern, mitzuwirken! Die Friedrichstraße steht uns offen, lasst uns diese heile Shoppingwelt aufmischen und eine Parade starten, damit den Menschen die politisch unkorrekte "Dreckswäsche" vom Leib fällt!

Alarm schlagen: Modeindustrie aufwecken!
Moderne Alternativen präsentieren statt Schmarotzertum und Fashion-Terror

Alles ist politisch, auch Mode. Billig Dreckswäsche produzieren, die auf Ausbeutung basiert? Das ist Schmarotzertum! Und ständig alles neu? Das hält unser Planet nicht aus! Darum setzen wir auch auf Trashion statt Fashion. Bei uns werden kreative Methoden präsentiert, um aus alten Kleidern Neue zu fertigen - inklusive Haus- und Sperrmüllverwertung. Fakt ist: wer ab und an auf Trashion setzt, der/die kann sich bei einem Neukauf auch Faire Mode leisten!

Alle wissen es, viele verdrängen es noch – aber es reicht. Ein neues Zeitalter ist angebrochen: Faire Mode und Trashion sind der Zeitstil!


„It is easier to imagine the worlds end than the end of capitalism.“

INSIGHT